Articles

Levosimendan

Chris ist Intensivmediziner und ECMO-Spezialist an der Alfred ICU in Melbourne. Er ist auch der Innovationsleiter für das australische Zentrum für Gesundheitsinnovation bei Alfred Health und klinischer außerordentlicher Professor an der Monash University. Er ist Mitbegründer des australischen und neuseeländischen Clinician Educator Network (ANZCEN) und Leiter des ANZCEN Clinician Educator Incubator Programms. Er ist Mitglied des Board of Directors der Intensive Care Foundation und ist ein First Part Examiner für das College of Intensive Care Medicine. Er ist ein international anerkannter klinischer Pädagoge mit einer Leidenschaft dafür, Klinikern beim Lernen zu helfen und die klinische Leistung von Einzelpersonen und Kollektiven zu verbessern.

Nach Abschluss seines Medizinstudiums an der University of Auckland setzte er seine postgraduale Ausbildung in Neuseeland sowie im australischen Northern Territory, in Perth und Melbourne fort. Er hat eine Fellowship-Ausbildung in Intensivmedizin und Notfallmedizin sowie eine postgraduale Ausbildung in Biochemie, klinischer Toxikologie, klinischer Epidemiologie und medizinischer Berufsausbildung absolviert.

Er beschäftigt sich aktiv mit der translationalen Simulation zur Verbesserung der Patientenversorgung und der Gestaltung von Prozessen und Systemen bei Alfred Health. Er koordiniert die Bildungs- und Simulationsprogramme der Alfred ICU und betreibt die Bildungswebsite der Einheit, INTENSIV. Er hat den Kurs ‚Critically Ill Airway‘ ins Leben gerufen und unterrichtet in zahlreichen Kursen auf der ganzen Welt. Er ist einer der Gründer der FOAM-Bewegung (Free Open-Access Medical Education) und Mitbegründer von litfl.com , der RAGE Podcast, der Resuscitology Kurs und die SMACC Konferenz.

Seine einzige große Errungenschaft ist es, Vater von zwei erstaunlichen Kindern zu sein.

Auf Twitter ist er @precordialthump.

/ INTENSIV / WUT | Reanimation / SMACC

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.