Articles

Levocabastine hydrochloride

Einige der in den folgenden Anmerkungen zu neu zugelassenen Arzneimitteln geäußerten Ansichten sollten als vorläufig angesehen werden, da zum Zeitpunkt der Veröffentlichung möglicherweise nur begrenzte veröffentlichte Daten vorliegen und in Australien nur wenige Erfahrungen mit ihrer Sicherheit oder Wirksamkeit vorliegen. Das Editorial Executive Committee ist jedoch der Ansicht, dass Kommentare, die in einem frühen Stadium in gutem Glauben abgegeben wurden, immer noch von Wert sein können. Bevor neue Arzneimittel verschrieben werden, ist es nach Ansicht des Ausschusses wichtig, dass detailliertere Informationen von den vom Hersteller zugelassenen Produktinformationen, einem Arzneimittelinformationszentrum oder einer anderen geeigneten Quelle eingeholt werden.

Livostin (Janssen-Cilag)
0,5 mg/ml als Nasenspray und Augentropfen
Indikation: allergische Rhinitis/Konjunktivitis

Levocabastin ist ein H1-Rezeptorantagonist. Es hat einen schnellen Wirkungseintritt und die Antihistaminwirkung hält mehrere Stunden an.

Bei Patienten mit saisonaler allergischer Rhinitis ist das Nasenspray wirksamer als Placebo, aber weniger wirksam als Beclomethason zur Linderung der Symptome. Levocabastin und Natriumcromoglycat sind von ähnlicher Wirksamkeit. Obwohl ähnliche Trends bei mehrjähriger allergischer Rhinitis zutreffen können, gibt es weniger Belege.

Die Augentropfenformulierung lindert die Symptome der saisonalen allergischen Konjunktivitis wirksamer als Placebo. Levocabastin-Augentropfen, die zweimal täglich eingeträufelt werden, sind ebenso wirksam wie Natriumcromoglycat, das 4-mal täglich verabreicht wird.

Die meisten Nebenwirkungen sind auf lokale Reizungen des Auges oder der Nase zurückzuführen. Es werden jedoch bis zu 60% der Augendosis und bis zu 80% der Nasendosis absorbiert. Diese Resorption birgt das Potenzial für systemische Nebenwirkungen, und die Patienten sollten über das mögliche Risiko einer Sedierung informiert werden.

Während einige Patienten Levocabastin oralen Antihistaminika vorziehen, wurden Sicherheit und Wirksamkeit nach einem Monat Therapie nicht nachgewiesen. Daher wurde Levocabastin nur zur kurzfristigen Anwendung zugelassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.