Articles

Jung and Lévy-Bruhl

Für sein Wissen über ‚primitive‘ Völker stützte sich C. G. Jung auf die Arbeit von Lucien Lévy-Bruhl (1857-1939), einem französischen Philosophen, der Mitte seiner Karriere Sesselanthropologe wurde. In einer Reihe von Büchern von 1910 an behauptete Lévy-Bruhl, dass ‚primitive‘ Völker von modernen Westlern missverstanden worden seien. Anstatt wie Moderne zu denken, nur weniger rigoros, beherbergen ‚Primitive‘ eine eigene Mentalität. ‚Primitives‘ Denken ist sowohl ‚mystisch‘ als auch ‚prälogisch‘. Mit ‚mystisch‘ meinte Lévy-Bruhl, dass ‚primitive‘ Völker die Welt als identisch mit sich selbst erleben. Ihre Beziehung zur Welt, auch zu den Mitmenschen, ist die Mystik der Partizipation. Mit ‚prälogisch‘ meinte Lévy-Bruhl, dass ‚primitives‘ Denken gegenüber Widersprüchen gleichgültig ist. ‚Primitive‘ Völker halten alle Dinge für identisch miteinander, aber irgendwie immer noch verschieden. Der Mensch ist Baum und Mensch zugleich. Jung akzeptierte fraglos Lévy-Bruhls Darstellung des ‚primitiven‘ Geistes, selbst als Jung im Gegensatz zu Lévy-Bruhl auf das Feld reiste, um ‚primitive‘ Völker aus erster Hand zu sehen. Aber Jung veränderte Lévy-Bruhls Vorstellung von ‚primitiver‘ Mentalität auf drei Arten. Zuerst psychologisierte er es. Während für Lévy-Bruhl ‚primitives‘ Denken soziologisch zu erklären ist, ist es für Jung psychologisch zu erklären: ‚primitive‘ Völker denken so, wie sie es tun, weil sie in einem Zustand der Bewusstlosigkeit leben. Zweitens universalisierte Jung die ‚primitive‘ Mentalität. Während für Lévy-Bruhl ‚primitives‘ Denken immer mehr durch modernes Denken ersetzt wird, ist für Jung ‚primitives‘ Denken der psychologische Ausgangszustand aller Menschen. Drittens schätzte Jung ‚primitives‘ Denken. Während für Lévy-Bruhl ‚primitives‘ Denken falsch ist, ist es für Jung wahr – sobald es als Ausdruck nicht der Welt, sondern der Funktionsweise des Unbewussten erkannt wird. Ich überlege, zusammen mit der Kritik an Lévy-Bruhls Vorstellung von ‚primitivem‘ Denken durch seine Anthropologen und Philosophenkollegen, ob Jung tatsächlich alles verstanden hat, was Lévy-Bruhl mit ‚primitivem‘ Denken meinte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.