Articles

Erkundung des bemerkenswerten Aufstiegs von Katie Osborne durch die Reihen des Hostings und Rundfunks

Die amerikanische Sportreporterin und Fernsehmoderatorin Katie Osborne arbeitet sich allmählich im Bereich der Fernsehübertragung zu Ruhm. Seit ihrem Debüt als Sportreporterin, Sie hat mit zahlreichen Sportkanälen zusammengearbeitet, einschließlich Fox Sports, ESPN, NBC Sports, CBS Sports, Spike TV, und viele mehr. Am beliebtesten ist sie jedoch als Moderatorin der PowerNation-Show auf Spike TV, NBC Sport und CBS Sports seit 2016.

Osborne hat auch für mehrere Sportmannschaften wie die Indianapolis Colts, Indiana Pacers, Colombus Blue Jackets und Indianapolis Indians berichtet. Sie hat auch Ligen und Turniere wie die National Hockey League, die National Football League und die X Games abgedeckt.

Katie Osborne studierte Sportübertragungen am College

Katie Osborne wurde am 30.Juli 1982 in Indianapolis, Indiana, USA geboren. Sie wuchs in ihrem Geburtsort auf, wo sie ihre Ausbildung von der Grundschule über die Mittelschule bis zur High School abschloss. Während des Gymnasiums entwickelte Katie ein starkes Interesse an sportlichen Aktivitäten und nahm aktiv an der Leichtathletik teil.

Nach dem Abitur besuchte sie die Iowa University, wechselte aber später nach einem Jahr an die Indiana University in Bloomington, um einen Abschluss in Sportkommunikation und Rundfunk zu machen. Sie absolvierte im Jahr 2010.

Als Studentin war Katie Osborne Mitglied der Novaquatics Masters und nahm an nationalen Schwimmturnieren teil. Sie ging als eine der besten Schwimmerinnen aus Indiana hervor. Aber trotz ihres Erfolgs als Schwimmerin, Katie hatte eine Karriere im Sportrundfunk im Auge und nahm in den Ferien Praktika an.

Frau Osborne arbeitete bekanntermaßen bei Organisationen wie St. Vincent Sports Performance Center (Administrative Assistant), Indiana Motor Speedway (Client Service Intern), Chick-fil-A (Unit Marketing Director) und als Sportpraktikantin bei WISH-TV. Sie erhielt auch eine zusätzliche Ausbildung als Reporterin im NIKE Field Reporter-Programm.

Sie begann ihre Karriere als TV-Moderatorin für Sports Revolution

Katie Osborne
Katie über das Daytona-Event für Fox Sports: Bildquelle

Nach Abschluss ihres Studiums im Jahr 2010 trat Katie Osborne als TV-Moderatorin für Sports Revolution in die Belegschaft ein. Der Starter-Gig dauerte jedoch nur drei Monate und sie trat der Sportabteilung der Indiana Pacers bei & Unterhaltung als In-Game-TV-Moderatorin.

Bevor sie die Pacers verließ, begann Katie als Host und Content Producer für IndyCar zu arbeiten und beendete beide Gigs im Mai 2011. Ihre Rundfunkkarriere nahm im Juni 2011 einen kurzen Umweg, als sie als Vertriebskoordinatorin zum Bekleidungsunternehmen PVH wechselte. Sie arbeitete fünf Monate in der Rolle, bevor sie im Dezember 2011 als Nebenreporterin für Indiana Basketball zu ihren Rundfunkwurzeln zurückkehrte.

In den nächsten zwei Jahren arbeitete Katie Osborne als Reporterin für die Basketballorganisation Pet Pals TV und USA Swimming. Im Oktober 2012 übernahm sie eine weitere Rolle als Social-Media-Reporterin & Live-Moderatorin für Speed.

Im Rahmen ihrer Arbeit im Sportökosystem von Indianapolis berichtete und moderierte Katie auch Shows für die Indianapolis Colts, die Pre-Game-Show auf WISH-TV, ESPN und Colts TV. Nach drei Jahren Berichterstattung über andere Sportarten, Sie konnte eine Rolle bei der Berichterstattung über ihren Lieblingssport landen, Autorennen.

Sie kam im Februar 2013 als Reporterin, Moderatorin und ausführende Produzentin zu Global Rallycross. Sie hatte auch eine gleichzeitige Rolle als Global Rallycross Director of Marketing, Media und Social Media inne. Obwohl sie die Rollen erst im Dezember 2013 verließ, kam sie im August als Pit & Trackside Reporter zu ESPN. Nach fünf Monaten kam sie zu NBC Sports als Boxenreporterin für Rally America.

Zwischen ihren Stationen bei Global Rallycross, ESPN und NBC Sports arbeitete Katie Osborne auch als Reporterin und Moderatorin für JacketsTV. Bevor sie mit dem Hosting von PowerNation begann, arbeitete sie auch für Fox Sports, TORC und CBS Sports.

Ihre Zeit als Moderatorin von PowerNation begann 2015

Im August 2015 begann Katie Osborne, PowerNation auf Spike TV, CBS Sports und NBC Sports zu moderieren. Sie arbeitete auch als Boxenreporterin und Streckenreporterin für die Offroad-Meisterschaft. Das folgende Jahr, Sie begann zusätzlich zum ursprünglichen Programm eine weitere ähnliche Show mit dem Titel PowerNation on the Road zu veranstalten. Sie begann auch für Mecum Auctions auf NBC Sports und Snocross auf CBS Sports zu berichten. Im März 2017 begann sie als digitale Boxenreporterin und Moderatorin des Renntages für Indycar zu arbeiten.

Katie hatte viele verschiedene Stationen in verschiedenen Sportübertragungsorganisationen. Es ist jedoch ihr Hosting-Job bei PowerNation, Amerikas führender Automobil-How-To-Show, die sie ins Rampenlicht rückt. Zu ihren Aufgaben als Moderatorin von PowerNation gehört die Berichterstattung über Top-Rennfahrer, Fahrzeuge und Trends in der Rennbranche. Sie führt auch Interviews hinter den Kulissen mit Rennfahrern, Technikern und Teambesitzern.

Abgesehen von ihrem PowerNation-Auftritt moderiert Katie seit Mai 2019 auch Peaking im CW-Netzwerk. In der Show deckt sie andere Rennen ab, die das ganze Jahr über stattfinden, wie die Red Bull Signature Series und die Forza Racing Championship.

Katie Osborne verbringt den Rest ihrer Zeit damit, an philanthropischen Aktivitäten teilzunehmen

Osborne engagiert sich aktiv für wohltätige Zwecke. Sie gründete das Joy Project, eine Wohltätigkeitsorganisation, die Unternehmen als virtuelle Plattform dient, um ihre Lebenslektionen, inspirierenden Geschichten und alles, was Menschen helfen kann, Freude zu finden, zu teilen. Im Rahmen des Projekts moderiert sie den Joy Project Podcast.

Katie engagiert sich auch für Make-A-Wish, eine gemeinnützige Organisation, die sich darauf konzentriert, lebensverändernde Wünsche für Kinder und Jugendliche zu schaffen, die an kritischen Krankheiten leiden.

Wenn sie nicht über ein Rennereignis berichtet oder an einer ihrer Shows arbeitet, reist Katie gerne durch das Land. Sie genießt auch Aktivitäten wie Yoga, Kochen, eine Tasse Kaffee trinken, und Freiwilligenarbeit.

Katie ist seit Jahren mit Tanner Foust zusammen

Katie Osborne
Bildquelle

Katie Osborne hat eine langjährige Beziehung zum Fernsehmoderator und professionellen Automobilrennfahrer Tanner Foust. Tanner ist ein Champion in seiner Karriere, die sich über verschiedene Arten von Rennen erstreckt, darunter Rallycross, Time Attack, Drift und Eisrennen. Er ist bekannt für Co-Hosting der amerikanischen Version der britischen Fernsehserie Top Gear.

Die Knappheit von Tanner auf ihrer Instagram-Seite hat viele zu der Annahme veranlasst, dass das Paar nicht mehr zusammen ist. Jedoch, Die aktuelle Arbeitstheorie ist, dass es unwahr ist, und sie halten vermutlich ihre Beziehung von der Aufmerksamkeit der Medien fern.

Sie liebt Oldtimer

Angesichts ihres gemeinsamen Interesses an Autos und allen Formen von Fahrzeugen ist es keine Überraschung, dass Katie Osborne und Tanner Foust sich verstanden haben. Die Reporterin und Podcasterin ist ein großer Fan von Oldtimern, und während Tanner es nicht zu ihren Instagram-Posts schafft, Einige von ihnen haben.

Mit dem Vorteil, dass sie für eine Autoauktionsfirma arbeitet, verbringt Katie gerne viele Tage mit Spezial- und Oldtimerfahrzeugen. Und wenn sie ihre Zeit nicht mit den Live-Größen verbringt, baut sie sie auf Legos.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.