Articles

Erinnerung an den Helden der Behindertenrechte Justin Dart, Jr.

 Justin Dart, Jr. Justin Dart, Jr., ein Führer der internationalen Behindertenrechtsbewegung und ein renommierter Menschenrechtsaktivist, starb am 22.Juni 2002 in seinem Haus in Washington, DC, im Alter von 71 Jahren.

Dart, der weithin als „Vater des Americans with Disabilities Act“ und „Pate der Behindertenrechtsbewegung“ anerkannt ist, hatte in den letzten Jahren mit dem Post-Polio-Syndrom und der Herzinsuffizienz zu kämpfen.

Dart war drei Jahrzehnte lang führend in der Behindertenrechtsbewegung und setzte sich für die Rechte von Frauen, Farbigen sowie Schwulen und Lesben ein. Der Empfänger von fünf Präsidentenernennungen und zahlreichen Auszeichnungen, darunter der Hubert Humphrey Award der Leadership Conference on Civil Rights, war Dart auf dem Podium auf dem Rasen des Weißen Hauses, als der ehemalige Präsident George Bush die ADA im Juli 1990 unterzeichnete.

Als Präsident Clinton 1996 die Beiträge von Dart würdigte, sagte er: „Justin Dart hat auf seine Weise den olympischsten Geist, den ich je erlebt habe.“

1998 erhielt Dart die Presidential Medal of Freedom, die höchste zivile Auszeichnung des Landes.

„Ich rufe zur Solidarität unter allen auf, die Gerechtigkeit lieben, alle, die das Leben lieben, um eine Revolution zu schaffen, die jeden einzelnen Menschen befähigt, sein Leben zu regieren, die Gesellschaft zu regieren und voll produktiv zu sein Lebensqualität für sich selbst und für alle“, sagte Dart.

Dart, der sich seit vier Jahrzehnten in den USA, Mexiko, Japan, Vietnam, Kanada, den Niederlanden und Deutschland für Menschenrechte einsetzt, wird von allen wirklich vermisst werden.

„Zu den Kritikern, die sich beschweren, dass ADA keine totale Gerechtigkeit erreicht hat … sage ich: Was ist mit der Bill of Rights und den Zehn Geboten? Haben sie totale Gerechtigkeit erreicht? Die Vision der Gerechtigkeit ist ein ewiger langer Marsch in das verheißene Land des guten Lebens für alle.“ – Justin Dart, Jr.

Aus der November 2002 Ausgabe von Diversity & The Bar®

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.