Articles

Die Auswirkungen

Ein Brief an meinen Großvater

 Ein Brief an meinen Großvater

Tanasia Patterson, Mitarbeiterin
April 28, 2016

Lieber Opa,

Von meiner Jugend bis heute warst du immer für mich da. Ob es darum ging, mich zur Schule zu bringen oder mich aus Schwierigkeiten zu befreien, du warst immer noch da. Jeder sagt, die erste Liebe eines Mädchens soll ihr Vater sein, aber du hast das Spiel geändert, als du die Lücke gefüllt hast, die er nicht konnte. Du hast mir gezeigt, wie eine Frau behandelt werden sollte.

Als Kind lernten wir Dinge wie das Binden unserer Schuhe, das hast du mir beigebracht. Wir lernen zu pfeifen, das hast du mir auch beigebracht. Ich erinnere mich, als ich 6 war und ich wollte ein Paar Schlittschuhe. Du bist rausgegangen und hast sie gekauft, also hast du sie mir angezogen, als ich von der Schule nach oben kam, und mich nach draußen gebracht, damit ich lernen konnte, in ihnen zu skaten.

Ich erinnere mich an unsere morgendlichen Schulwege. Da Mama früh zur Arbeit musste, holst du mich ab und bringst mich zur Schule und wir reden über alles und jeden, bis wir dort ankommen. Du hast mich zu meinem ersten Baseballspiel mitgenommen. Obwohl ich Sport hasse, hast du mich mitgenommen, weil ich noch nie im Yankee Stadium war. Ich wollte unbedingt gehen, weil ich wusste, dass ich den ganzen Tag mit dir verbringen würde.

Du hast nie einen Geburtstag vergessen, immer die erste Person zu sein, die mich morgens auf dem Weg zum Laden anruft. Du hast mir beigebracht, wie man deine Nummer spielt und mir immer gesagt, dass ich in jeder Hinsicht schön bin. Die Dinge, die mein Vater mit mir machen und mich lehren sollte, hast du getan.

Als ich zum ersten Mal hörte, dass bei Ihnen Krebs diagnostiziert wurde, wusste ich nicht, was ich tun oder wie ich mich fühlen sollte. Ich wusste, dass ich nur stark für dich sein musste. Seit du es herausgefunden hast, hast du kein einziges Mal aufgegeben. Du kämpfst dich durch. Sie haben Ihre guten und schlechten Tage, aber mehr gut als schlecht. Jedes Mal, wenn wir sprechen, scheinen Sie aufgeregt zu sein, mit mir zu sprechen. Das Gespräch, das wir neulich hatten, erregte mich, dass Sie von Ihrer besten Seite zu sein schienen.

Viele meiner Freunde haben keine Großeltern und ich bin so glücklich, nicht nur dich zu haben, sondern auch Zeit mit dir verbracht zu haben. Ich danke dir, dass du da bist, egal was passiert. Obwohl du nicht da sein kannst, wenn ich meinen Abschluss mache, bin ich froh, dass du immer noch mit mir zählst. Du hast mir geholfen, mich zu der Person zu formen, die ich heute bin.

Während deiner Reise habe ich gelernt, dich noch mehr zu schätzen, weil nicht jeder Tag versprochen wird. Ich rufe dich jetzt jeden Tag an, nur um zu sehen, wie du dich fühlst. Ich kann es kaum erwarten, Sie zu besuchen, nur um Zeit mit Ihnen zu verbringen, bevor Sie sich Ihrer Operation unterziehen müssen.

Ich danke dir, dass du die männliche Figur in meinem Leben bist und mir alles beigebracht hast, was mein Vater nicht getan hat. Danke, dass du dafür gesorgt hast, dass es mir gut geht, obwohl der Fokus auf dir liegen sollte. Danke, dass du der beste Großvater bist, den sich ein Mädchen wünschen kann. Nur danke für alles

Liebe immer,

Tanasia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.