Articles

Die 5 Stufen des Vertrauens in jeder Beziehung

Die 5 Stufen des Vertrauens Dave Willis davewillis.org

Vertrauen ist die Grundlage jeder gesunden Beziehung. Wir behandeln Vertrauen wie ein mystisches, undefinierbares Konzept, aber es ist tatsächlich sehr konkret. Ich glaube, diese einfache Erklärung des Prozesses des Vertrauensaufbaus kann ein hilfreiches Werkzeug für Sie sein, um das aktuelle Vertrauen in Ihre Beziehung zu messen und auch zu verstehen, wie Sie Vertrauen auf eine tiefere Ebene bringen können. Stärkeres Vertrauen schafft immer stärkere Beziehungen.

VERTRAUEN definiert: „Vertrauen ist eine Entscheidung, in einer Beziehung verfügbar, verletzlich und transparent zu sein, weil die Person, der Sie vertrauen, sich Ihrer Partnerschaft durch Beständigkeit in ihrer Ehrlichkeit, Integrität und Zuverlässigkeit als würdig erwiesen hat.“

Basierend auf dieser einfachen Definition von Vertrauen sehen wir, dass Vertrauen viel mehr ist als ein Bauchgefühl oder ein blinder Glaube an jemanden. Es basiert auf Verdiensten. Aus diesem Grund ist Vertrauen völlig anders als Liebe und Vergebung. Liebe und Vergebung können nicht verdient werden (nur frei gegeben), aber Vertrauen kann nicht frei gegeben werden; es muss verdient werden. Vertrauen ist der einzige wichtige Teil einer Beziehung, der verdient werden muss. Wir müssen jemandem nicht vertrauen, um ihn zu lieben oder ihm zu vergeben, aber Liebe und Vergebung sind wichtig, damit Vertrauen die Möglichkeit hat, wieder aufgebaut zu werden, wenn es gebrochen wurde.

So funktioniert Vertrauen in jeder Beziehung (auf den Punkt gebracht):

Die 5 Stufen des Vertrauens:

Stufe 1: Verbindung

Wir fühlen uns von jemandem angezogen und fühlen eine „Verbindung“, die uns dazu bringt, den Prozess des Aufbaus einer Beziehung zu beginnen (sei es eine romantische Beziehung, eine Freundschaft, eine Geschäftsbeziehung / Partnerschaft usw.). Die Verbindung motiviert uns, die notwendige Zeit zu investieren

Stufe 2: Vorsicht *

Wir beginnen vorsichtig, die Möglichkeit des Vertrauens in dieser jungen Beziehung zu verfolgen. Wir fangen an, Gelegenheiten zu schaffen, bei denen wir den Charakter dieser Person in Aktion beobachten und ihnen erlauben können, dasselbe in uns zu sehen. Wir gehen vorsichtig und geduldig vor, denn der Prozess des Vertrauensaufbaus ist heikel und erfordert Zeit.

*Wenn das Vertrauen in einer Beziehung gebrochen wird, müssen wir immer zu dieser zweiten Stufe zurückkehren und mit Vorsicht vorgehen, damit das Vertrauen in den verbleibenden Phasen wiederhergestellt werden kann.

Stufe 3: Konsistenz

Hier beginnt sich wirklich Vertrauen zu bilden. Konsistenz ist der Hauptbestandteil des Vertrauens. Wenn wir Konsistenz in ehrlichen Worten und Handlungen von jemandem beobachten, Wir lassen natürlich unsere Wache fallen und können die tieferen Ebenen der relationalen Intimität erleben, die Vertrauen immer möglich macht. Ihre Konsequenz gibt uns den Mut, den nächsten Schritt zu gehen.

Stufe 4: Mut

Vertrauen wurzelt darin, Beständigkeit in einer anderen Person zu sehen, aber es erfordert immer noch ein Element des Glaubens und des Mutes. Dies ist der Punkt in der Beziehung, an dem wir bereit sind, unser Herz auf die Linie zu bringen (oder Geld auf die Linie, wenn es sich um eine Geschäftsbeziehung / Partnerschaft handelt). Wir sind bereit, ein gewisses Risiko einzugehen (was in jeder Beziehung erforderlich ist), weil wir uns jetzt mit dieser Person sicher und geborgen fühlen.

Stufe 5: Engagement

Unser Mut zum Vertrauen führt immer zu einer Verpflichtung. Jede Beziehung erfordert ein gewisses Maß an Engagement, und das Niveau unseres Engagements wird letztendlich das Niveau unserer Beziehung definieren. Dies ist in einer Ehebeziehung ausgeprägter, in der das Engagement heilig ist, lebenslanges Gelübde, aber auch in Freundschafts- und Geschäftsbeziehungen, Ein gewisses Maß an Engagement ist immer erforderlich.

Für tägliche Tipps und Tools, die Ihnen helfen, solide Beziehungen aufzubauen, können Sie sich mit mir auf Facebook und auch mit mir auf Twitter verbinden.

Wenn Ihnen dieser Beitrag geholfen hat, teilen Sie ihn bitte über die folgenden Links mit, damit wir auch anderen helfen können!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.