Articles

Dame Kathleen Kenyon Das Heilige Land ausgraben

Buchbeschreibung

Dame Kathleen Kenyon war schon immer eine überlebensgroße Figur, wahrscheinlich die einflussreichste Archäologin des 20. In der ersten abendfüllenden Biografie von Kenyon erzählt Miriam Davis nicht nur von ihren vielen Errungenschaften auf diesem Gebiet, sondern auch von ihrer persönlichen Seite, die nur wenigen ihrer Zeitgenossen bekannt ist. Ihre öffentliche Seite ist ein Katalog großer Erfolge: entdecken Sie die älteste Stadt in Jericho mit ihrer erstaunlichen Sammlung verputzter Schädel; Entwirren Sie die archäologische Komplexität des alten Jerusalem und identifizieren Sie die ursprüngliche Stadt Davids; Teilnahme an der berühmtesten Ausgrabung der Disziplin in Great Zimbabwe. Ihre Entwicklung (mit Sir Mortimer Wheeler) stratigraphischer Grabungsmethoden wurde von Archäologen seit über einem halben Jahrhundert allgemein nachgeahmt. Ihr Privatleben — ihre Kindheit als Tochter des Direktors des British Museum, ihre zufällige Wahl einer Karriere in der Archäologie, ihre Arbeit an bombardierten Orten in London während des Blitzes, und ihr einsamer Ruhestand nach Wales — sind im Allgemeinen unbekannt. Davis liefert ein ausgewogenes und aufschlussreiches Bild sowohl der öffentlichen Dame Kenyon als auch der Privatperson.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.