Articles

12 sinnvolle Lektionen, die wir von Ruth in der Bibel lernen können

Diese Seite / Post kann Affiliate-Links enthalten. Als Amazon-Partner sowie als Partner anderer Programme bedeutet dies, dass ich, wenn Sie über diese Links etwas kaufen, eine Provision für qualifizierte Einkäufe ohne Kosten für Sie erhalte! Für detailliertere Informationen besuchen Sie bitte unsere Affiliate Disclaimer Seite

10200shares
  • Share
  • Tweet
  • Pin

Die Frauen der Bibel zu studieren, war so eine erstaunliche Reise für mich. Ich habe kürzlich über Rahab , Deborah und Esther geschrieben, aber heute freue ich mich darauf, Ruth mit Ihnen zu erkunden.

In einem früheren Beitrag habe ich über Noomi und Ruth aus der Perspektive einer Schwiegertochter geschrieben, aber heute werden wir sie auf einer tieferen Ebene kennenlernen.

Die Geschichte von Noomi und Ruth ist eine meiner Lieblingsgeschichten in der Bibel. Ich liebe die Hauptthemen im Buch Ruth: die Vorsehung Gottes und die Idee eines Verwandten Erlösers. Aber, Es gibt so viel mehr, was wir aus dieser schönen Beziehung lernen können, einschließlich der Bedeutung der Familie, Loyalität und Demut.

In diesem Beitrag setzen wir unsere Serie über Frauen der Bibel fort und lernen Ruth kennen.

Die Geschichte von Ruth in der Bibel

Ruth ist, wie Sie sich vielleicht aus der Sonntagsschule erinnern, eine Frau, die nach ihrer Verwitwung bei ihrer Schwiegermutter bleibt. Die Geschichte wird im Buch Ruth erzählt, Teil des biblischen Kanons Ketuvim oder Schriften. Ruths Geschichte wird während des jüdischen Festes Schawuot, dem Fest der Wochen, 50 Tage nach dem Passahfest gefeiert.

Ruth in der Bibel Ruth 1_16-17

 Ruth in der Bibel Ruth 1_16-17

Nach dem Talmud (jüdische Tradition) schrieb der Prophet Samuel das Buch Ruth.

Das Buch Ruth erzählt die Geschichte von Ruth und Orpa, zwei Frauen aus Moab, die mit den Söhnen Elimelechs und Noomis verheiratet waren. Sie waren Judäer, die sich in Moab niedergelassen hatten, um der Hungersnot in Juda zu entkommen.

Leider sterben alle drei Ehemänner und lassen Ruth, Orpa und Noomi Witwen zurück. Nach dem Tod ihres Mannes beschließt Naomi, in ihre Heimat Bethlehem zurückzukehren, und fordert ihre Schwiegertöchter auf, zu ihren Familien zurückzukehren.

Orpa geht bereitwillig, aber Ruth weigert sich, Noomi zu verlassen und verkündet,

„… ‚ Dränge mich nicht, dich zu verlassen oder von dir umzukehren. Wohin du gehst, werde ich gehen, und wo du bleibst, werde ich bleiben. Dein Volk wird mein Volk sein und dein Gott mein Gott. Wo du stirbst, werde ich sterben, und dort werde ich begraben werden. Möge der Herr mit mir umgehen, sei es noch so streng, wenn sogar der Tod dich und mich trennt.'“ – Ruth 1:16-17

Ruth geht mit Noomi nach Bethlehem und in Gottes perfektem Timing wird ein Verwandter Erlöser offenbart, Boas. Ruth würde später Boas heiraten, aber dazu gleich mehr.

Schnappen Sie sich Ihren kostenlosen Druck auf die wichtigsten Verse aus dem Buch Ruth … Sneak Peak unten. Klicken Sie auf das Bild für den Download.

Was ist ein Erlöser von Verwandten?

Nach rabbinischer Tradition ist ein Verwandter-Erlöser ein männlicher Verwandter, der das Privileg oder die Verantwortung hatte, im Namen eines Verwandten zu handeln, der in Schwierigkeiten, Gefahr oder Not war. Der hebräische Begriff „go el“ für Verwandter-Erlöser wird übersetzt als einer, der liefert oder rettet (Genesis 48: 16 und Exodus 6: 6, zum Beispiel) oder erlöst Eigentum oder Person (en) (Leviticus 27: 9-25 und 25: 47-55).

Wir werden in Kürze Boas, Ruths und Noomis Verwandte-Erlöser – erkunden, aber ich finde es faszinierend, dass diese schöne Geschichte Teil der Linie Christi wird.

Lassen Sie uns hier eine Pause einlegen, um zwei weitere ultimative Erlöser in Betracht zu ziehen:

In diesem Beitrag finden Sie alles, was Sie über Frauen der Bibel suchen: Unbeabsichtigte Mentoren sowie eingehende Studien zu jeder der 8 Frauen, die wir behandeln (Deborah, Elizabeth, Miriam, Rahab, Sarah und mehr). Keine Werbung, keine Pop-ups und Sie haben es für immer zu beziehen, wenn das Fasten. Es enthält Tonnen von Videos und zusätzliche Downloads. Der beste Teil – es ist nur $ 7 für 137 Seiten! Ihre Wahl, lesen Sie es hier oder haben Sie es für immer.

Frauen der Bibel ebook

Gott und Jesus als Erlöser

Jahwe, unser Gott, ist der Erlöser Israels, der verheißen hat, sie zu verteidigen und zu beschützen. Gott ist Vater und Erlöser (Exodus 20:2). Im ganzen Alten Testament finden wir zahlreiche Hinweise auf Gott als Retter und Verteidiger der Schwachen und Mittellosen (Psalm 82: 4, Daniel 6: 27 und Jeremia 20: 13).

Wenn wir uns dem Neuen Testament zuwenden, ist Jesus natürlich der letzte Verwandte -Erlöser! Er hat uns von den Folgen unserer Sünden erlöst und schenkt uns das kostbare Geschenk des ewigen Lebens.

Nun, DAS IST ein Erlöser!

Noomi und Ruth in der Bibel Bethlehem: Ansicht des historischen Teils

 Noomi und Ruth in der Bibel Bethlehem: Blick auf den historischen Teil

Kehren wir zu dieser erstaunlichen Geschichte von Ruth in der Bibel zurück…

Boas, Verwandter-Erlöser

In Ruth 3: 9 sehen wir ein schönes und schönes und bewegendes Porträt einer Frau, einer Familie, die in Not ist und nach ihrer Verwitwung nicht in der Lage ist, ihre eigenen Bedürfnisse zu retten oder zu befriedigen.

Als Noomi in Bethlehem ankommt, weist sie Ruth an, auf den Feldern von Boas, einem wohlhabenden Verwandten Noomis, nachzulesen. Während sich die Geschichte entfaltet, appellieren Noomi und Ruth an Boas, die Rolle des Verwandten-Erlösers zu übernehmen. Boas stimmt zu und nimmt bereitwillig Ruth als seine Frau. Zusammen haben sie einen Sohn, den sie Obed nannten. Obed wurde der Großvater Davids, der natürlich der Urvater Jesu ist. Nur Gott!

Natürlich haben wir die Geschichte ein wenig beschleunigt. Ich ermutige Sie, es noch einmal zu lesen, wenn es schon eine Weile her ist.

Was können wir also von dieser treuen, loyalen, gottesfürchtigen Frau Ruth lernen?

Ruth und Noomi in der Bibel

 Ruth und Noomi in der Bibel

12 Sinnvolle Lektionen, die wir von Ruth in der Bibel lernen können

1. Deine Vergangenheit ist nicht deine Gegenwart oder deine Zukunft

Im Buch Ruth sehen wir, dass sie eine „niedrige“ Moab war, eine Witwe und möglicherweise unfruchtbar. Das Leben sah für sie ziemlich trostlos aus.

Trotz ihrer Umstände und ihrer Vergangenheit bewegte sie sich mutig vorwärts, folgte ihrer Schwiegermutter und blickte in die Zukunft.

Egal, was du durchgemacht hast, Gott ist nicht mit dir fertig. Er hat einen Plan für dich und als Nachfolger Christi; Schau nicht in deine Vergangenheit. Schau in deine Zukunft und vertraue darauf, dass er einen Plan für dich hat.

2. Glaube

Ruth war zwar jung, zeigte aber unglaublichen Glauben. Sie glaubte, dass Gott war, wer er sagte, er sei. Sie hatte den Glauben, dass Gott für sie und ihre Schwiegermutter sorgen würde.

In der Andacht unseres Paares haben mein Mann und ich kürzlich über den Unterschied zwischen Glauben und Glauben und sogar darüber, wie er sich von Religion unterscheidet, gelesen.

Die einfachste und zuverlässigste Erklärung findet sich in der Bibel. In Hebräer 11: 1 heißt es: „Der Glaube ist die Gewissheit der Dinge, auf die man hofft, die Überzeugung der Dinge, die man nicht sieht.“

Du kannst Gott nicht sehen wie einen Mitmenschen, aber du kannst darauf vertrauen, dass Er sich bewegt und dass Er und Sein Wort wahrer als wahr sind.

3. Nicht annehmen oder diskriminieren

Er diskriminiert nicht. Er schaut nicht darauf, wo wir leben, welche Rasse oder Nationalität wir haben oder wie viel Geld wir verdienen.

Ruth war eine Moabiterin. Er war kein Israelit. Andere behandelten sie als minderwertig, aber Gott liebte sie genauso. Gott unterscheidet nicht, und Er liebt alle Menschen gleich.

4. Gott betrachtet Männer und Frauen gleich wichtig

Gott kümmert sich um Männer und Frauen alle gleich. Wir sind alle Seine Schöpfung und er liebt uns zutiefst. Viele Religionen und Kulturen stellen Männer in höhere Wertschätzung und degradieren Frauen, der einzige wahre Gott sieht Männer und Frauen gleich. Es gibt keinen Unterschied in seinen liebevollen Augen.

5. Niemand ist Gott unwichtig

Wie oben erwähnt, betrachteten viele Ruth als „weniger als“. Sie stammte aus Moab (Sie erinnern sich vielleicht, dass Moab eine Nation ist, die aus einer inzestuösen Beziehung zwischen Lot und einer seiner Töchter resultierte. Kein guter Start in ihr Leben. Sie war arm. Sie war Witwe und weit entfernt von dem Ort, an dem sie geboren und aufgewachsen war.

Gott sah sie jedoch als geliebt und wichtig an. Er sah sie sogar als Teil Seines Plans, der Welt einen Erlöser zu bringen. (sie war die Großmutter von König David).

Gott benutzt regelmäßig „normale“ Menschen, oft die wenigsten, von denen wir erwarten würden, dass sie große Dinge tun.

6. Character Matters

Sie sagen, dass Charakter ist, wer du bist, wenn niemand hinschaut.

Als Ruth sagte: „Wohin du gehst, werde ich gehen“, bin ich sicher, dass es ihr nicht in den Sinn kam, dass Millionen über Jahrhunderte hinweg über sie lesen und etwas über ihren Charakter erfahren würden.

Sie übertrifft die Erwartungen einer Schwiegertochter bei weitem. Sie ehrte ihre verbitterte und verletzte Schwiegermutter und verbrachte lange und körperlich anstrengende Tage auf dem Feld, um sich und Naomi mit Essen zu versorgen. Ruth zeigte starken Charakter als Frau zu Boas, auch. Alles, was sie tat, zeigte Ruth als eine Frau von edlem Charakter und Gott segnete sie und Generationen danach für eine schöne Darstellung des Charakters.

Wenn Sie eine Entscheidung treffen, etwas zu tun oder zu sagen, überlegen Sie, ob Sie dasselbe tun oder sagen würden, wenn jemand, wenn Gott selbst zusieht.

7. Erlösung ist für alle

Egal, was dein Hintergrund, deine Adresse, dein Familienstand oder deine sündige Vergangenheit aussagt, Erlösung ist ein Geschenk Gottes und für alle verfügbar.

Ruth hatte weniger als die meisten von uns und hatte herzzerreißende Ereignisse in ihrem Leben erlebt, doch sie glaubte, dass Gott es konnte. Sie glaubte, dass er sich um sie kümmern würde und ihr Leben entwickelte sich zu einer Geschichte, die kommende Generationen betreffen würde. Er nahm eine hungrige, mittellose, obdachlose, verletzte Frau und heilte sie, sorgte für ihre Bedürfnisse und brachte ihr einen Ehemann, um sie zu lieben und zu schätzen. Er hat sie erlöst und er wird dich auch erlösen!

Erlösung ist in deinem Leben möglich. Egal woher du kommst oder was du durchgemacht hast, Gott hat einen Plan für dich, der alles übertrifft, was du dir vorstellen oder träumen kannst.

8.

Ruth und Orpa standen vor einer Entscheidung, einem Edikt – Naomi sagte ihnen, sie sollten in ihre Heimatstädte zurückkehren und hoffen, mit einem anderen Ehemann gesegnet zu werden. Orpah entschied, dass sie das tun würde. Ruth, jedoch, beschlossen, bei Naomi zu bleiben und sich den schweren Zeiten zu stellen, die sicher für ein paar Witwen sein würden. Sie ehrte ihr Engagement für Naomi, anstatt an ihre eigenen Bedürfnisse und Chancen für die Ehe zu denken.

Wenn du dich verpflichtest, sei es in der Kinderstube deiner Kirche oder in einem Ehebund, bleibe deinem Engagement treu. Gott wird dich ehren, wie du ihn und die um dich herum ehrst.

Die Geschichte Ruths in der Bibel

 Die Geschichte von Ruth in der Bibel

9. Gott benutzt kleine Dinge für große Dinge

Ich habe oft darüber nachgedacht. Für mich musste ich durchmachen, wie mein Mann mich verließ, unser Zuhause verlor und in eine kleine Stadt in Missouri von New Jersey (und so viel mehr) zog, damit Gott mich zu meinem Mann brachte.

Gott orchestriert so viele „kleine“ Dinge als Teil Seiner großen Pläne. Gottes Plan für Ruth war, dass sie Teil der Linie Christi war! Um diesen Plan auszuführen, legte er eine Reihe von „kleinen“ Dingen an, die sich eines Tages entfalten würden, um uns einen Retter zu bringen!

Kleine Dinge (ok, einige nicht so wenig) in Ruths Leben beinhalteten Hungersnot, ihre Schwiegereltern zogen nach Moab, der Tod ihres Mannes, sie folgte Naomi zurück in ihre Heimatstadt Bethlehem und mehr – alles für eine Sache – damit Gott große Dinge in ihrem Leben tue.

Wenn du in deinem eigenen Leben vor Hürden stehst, geh einen Schritt zurück und danke Gott. Er bewegt sich in Ihrem Leben und Ihre kleinen Dinge sind Teil seines großen Plans!

10. Gott ist ein Erlöser und hat uns einen Erlöser gegeben

Wie Gott die Israeliten erlöst hat, so hat er uns einen Erlöser gegeben, der uns von unserer Sünde erretten und uns ewiges Leben schenken kann. Einige Bibelwissenschaftler betrachten Boas als prophetisches Symbol für Jesus, einen Retter, einen Verwandten-Erlöser. Wir alle brauchten Rettung und Jesus wurde geboren, lebte und starb, um uns zu erlösen.

11. Tu es einfach

Als Noomi und Ruth in Bethlehem ankamen, war Ruth entschlossen, Arbeit zu finden, um Nahrung und andere Notwendigkeiten für sie bereitzustellen. In Ruth 2:2, wir lesen Und Ruth, die Moabiterin, sagte zu Noomi, „Lass mich auf die Felder gehen und das übrig gebliebene Getreide hinter jedem aufheben, in dessen Augen ich Gunst finde.“

‚Sie war bereit, alles zu tun, um ihrer Situation zu helfen. Sie brauchte nicht lange, um ein nahe gelegenes Feld zu finden und den Erntemaschinen zu folgen. Ruth arbeitete hart und ihre Arbeitsmoral wurde vom Außendienstleiter oder Vorarbeiter bemerkt. Er ging zu Boas, dem Besitzer der Felder, und erzählte ihm, wie hart sie arbeitete und wie viele Stunden sie investierte.

Ruth verbrachte keine Tage damit, sich zu vergewissern, dass ihr Lebenslauf perfekt war, oder sich zu räkeln, während andere arbeiteten. Sie sprang ein, fand einen Job auf den Feldern und arbeitete härter und länger als jeder andere. Sie hat es einfach getan.

Als Noomi vorschlug, Ruth solle ihre besten Kleider und ihren besten Duft anziehen und zu Boas gehen, um ihn über seine Stellung als Erlöser von Verwandten zu informieren, zögerte sie nicht.

Und wir alle wissen inzwischen, wie diese Geschichte ausging!

12. Entscheidungen, die heute getroffen werden, können Generationen beeinflussen

Ruth entschied sich, mit Noomi zu gehen. Sie beschloss, auf den Feldern nachzulesen. Sie beschloss, zu Boas Füßen zu liegen. Sie beschloss, ihn zu heiraten. Sie hatten ein Kind, das in der direkten Linie von Christus Jesus ist.

Ruths Entscheidungen vor vielen Jahren haben das Leben von Millionen beeinflusst.

Bedenke deine täglichen Entscheidungen. Wähle gebeterfüllt deine Richtung. Gott kann diese kleine Entscheidung heute verwenden, um eine Generation zu beeinflussen!

Was können Sie sonst noch aus der Geschichte von Ruth und Noomi entnehmen?

Überprüfen Sie gebeterfüllt Ihre Verpflichtungen, Entscheidungen und Beziehungen im Lichte der Geschichte von Ruth und Noomi?

Was offenbart Gott euch?

Ich liebte dieses Buch von Jill Eileen Smith, Das Buch Ruth. Wenn Sie sich mit der Geschichte von Naomi und Ruth umgeben möchten, schauen Sie sich unbedingt diese an!

Sie können auch dieses Bibelstudium genießen, das auf dem Buch Ruth basiert.

Oder hören Sie sie auf Audible Plus mit einer kostenlosen Testversion!

Wie immer bete ich für euch!

Wegen Ihm,
Sue

Susan ist Schriftstellerin, Rednerin und Schöpferin von Women of Noble Character Ministries. Sie hilft christlichen Frauen leidenschaftlich dabei, ihren Weg mit Gott durch Bibelstudium und kreative Anbetung zu vertiefen und ihre Ehen zu stärken.
Sie lebt mit ihrem gutaussehenden und lustigen Ehemann und einer Vielzahl von Hunden, Katzen und Hühnern im ländlichen Norden von Missouri.
Susan rennt auf Jesus, Kaffee und nicht genug Schlaf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.